Vermeide harte Arbeit?

Kontostand:                            457,91

Ausgaben:                                00,00

Einnahmen:                            00,00

Verwendungszweck:             –

Habe das Vorwort von Fred Gratzon gelesen. Er schreibt:

  • Harte Arbeit ist nicht die Voraussetzung für Erfolg.
  • Im Gegenteil: Harte Arbeit hat nichts, aber rein gar nichts mit Erfolg zu tun.
  • Sollten harte Arbeit und Erfolg wider Erwarten einmal zusammenfallen, dann ist das purer Zufall und hat sicherlich nichts mit Ursache und Wirkung zu tun. (S. 16)

Oho.

Da will doch tatsächlich jemand meine ganze Motivation, Erfolg zu haben, untergraben. Die bisherigen Bücher – Biografien und Selbsthillfe-Bücher – sind alle davon ausgegangen, dass man unbedingt hart arbeiten muss, wenn man Erfolg haben will. Donald Trump hat das getan. Richard Branson auch. Sogar Napoleon Hill. Und wenn man Brian Tracys Veröffentlichungsliste ansieht, 569 Bücher haben sich nicht von allein paraphrasiert geschrieben.

Provokant, provokant.

Gratzon schreibt, dass harte Arbeit sogar umgekehrt proportional zum Erfolg ist. Der beste Weg zum Erfolg liegt darin, Arbeit zu vermeiden (S. 17).

Habe beschlossen, erst einmal nichts zu tun. Ich bin ja für alles offen. Wenn’s funktioniert.

Später. Bandprobe.

Hab doch was getan.

Die anderen scheinen nicht begeistert von meiner neuen Strategie.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s