…ein Ring, sie zu knechten…

Kontostand:                  -1852,93

Ausgaben:                     00,00

Einnahmen:                            00,00

Verwendungszweck:       –

Einweiteres stilvolles Accessoire schlummerte bisher in meiner Schmuckschublade (genauer: Isis Schmuckschublade, ich habe gar keine): Ein goldener Ring mit schwarzem Stein. Ich habe ihn von meinen Eltern geschenkt bekommen als Anerkennung einer geistigen Leistung 😉 A long time ago, in a galaxy far, far away…

Wikipedia klärt auf:

Der Ring zählt zu den bekanntesten Schmuckformen. In allen Kulturen findet man ihn als Schmuck für die Hand und den Fuß. Ohrringe und Nasenringe gehören dagegen zu den Nadeln.

Wieder etwas gelernt. Und weiter:

Ringe gehörten sowohl im europäischen Mittelalter als auch in der Antike zu den beliebtesten Schmuckstücken der Oberschicht. Siegelringe waren Macht- und Würdezeichen.

Ich nehme mir vor, den Ring bei wichtigen Gelegenheiten zu tragen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Ring_%28Schmuck%29


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: