Drum your own Rhythm

Kontostand:                  -2882,69

Ausgaben:                     00,00

Einnahmen:                            00,00

Verwendungszweck:       –

 Das Schlaf-Wach-Verhalten – der zirkadische Rhythmus – wird überwiegend vom Schalfhormon Melatonin gesteuert. Im Wesentlichen wird dadurch (individuell) bestimmt, zu welcher Tageszeit ein Mensch leistungsfähig ist und zu welcher nicht.

Ein Klassiker: Das Mittagstief. Unter anderem hervorgerufen durch die Verdauungsarbeit, die der Magen-Darm-Trakt leisten muss 😉

Grundsätzlich gilt: Der Mensch ist leistungsfähiger, je besser er sich an seinen individuellen natürlichen Rhythmus angepasst hat. Ein Nickerchen am Bürotisch wird zwar nicht gern gesehen, könnte aber unter Umständen die eigene Leistung steigern.  Und die der Kollegen beim Papierkugel-Zielwerfen.

Ich muss meinen eigenen Rhythmus finden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s