Scheunenfund

Kontostand:                  -1228,68

Ausgaben:                     00,00

Einnahmen:                  00,00

Verwendungszweck:       –


Beim Stöbern entdeckt.

In England wurde ein Mann Multimillionär durch den Verkauf eines einzigen Autos (http://www.autoversicherung-online.info/autoblog/2009/01/07/scheunenfund-in-england/)

Wie die Sage zu bereichten weiß, entdeckten die Erben eines verstorbenen englischen Arztes zwei Jahre nach dessen Tod 2007 in einer Scheune ein Auto: Es handelte sich um einen Bugatti aus dem Jahr 1937, der seit 1960 unangetastet in der Scheue stand. Das ist jetzt nicht so, wie wenn man vom Urgroßvater den alten Opel Kadett wieder ausgräbt, immerhin handelte es sich um einen Bugatti Type 57S Atlante mit einem Wert von ca. 3 Millionen Euro.

Memo an mich selbst: Bei Gelegenheit in die Garage meiner Eltern schauen.

Das einzige, was ich heute gefunden habe.

Ts ts ts…

Verlorene Ideen anderer Leute…?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s