Schlagwort-Archive: Strategie

Die Strategie

Kontostand:                – 155,70

Ausgaben:                  00,00

Einnahmen:                00,00

Verwendungszweck:   –

Ich brauche eine Strategie. Der kanadische Professor für Betriebswirtschaftslehre und Management, Henry Mintzberg, definiert Strategie als „ein Muster in einem Strom von Entscheidungen“. Für die Klassische (Wirtschafts-)Strategie bedeutet dies, dass zunächst ein Plan existieren muss, der anschließend realisiert wird  (http://de.wikipedia.org/wiki/Strategie_%28Wirtschaft%29#cite_note-0).


Bisher habe ich lediglich ein Ziel – 1 Million Euro.

Einen Plan habe ich nicht.

Noch nicht.

Fun Fact. Orell hat selbst beim Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Spielen eine Strategie. Und gewinnt damit immer.

Foto: Startaq

Zwischendurch gelesen: Microserfs von Douglas Coupland.

Foto: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cd/Strategy_map.JPG; http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mensch%C3%84rgereDichNicht.jpg

Advertisements

Zeichen und Wunder

Kontostand:                  143,75

Ausgaben:                     12,05 und 3,01

Einnahmen:                   00,00

Verwendungszweck:      Lotto, Screw it, let’s do it!

8:55 Uhr.

Komme gerade zurück von einer Musikschule: Will irgendwann einmal in der Band nicht nur Schlagzeug spielen, sondern auch singen. Und weil das ziemlich schwierig ist, werde ich wohl um Gesangsunterricht nicht herumkommen. Deshalb: Erste Erkundigungen nach einem passenden Lehrer eingeholt; habe eine Lehrerin gefunden, allerdings für klassischen Gesang, nicht für Rock. Die Unterrichtsstunde kostet 40€. Ich glaube, ich überlege mir das mit dem Gesangsunterricht nochmal. Oder spar’s mir auf bis ich Millionär bin.

Beim Heimweg hat sich folgendes ereignet: Ich musste noch kurz in die Drogerie, um Kontaktlinsenmittel zu kaufen. Dafür hatte ich aus unserer Küchen-Spardose (Käpt’n Blaubär) 15€ in die Hosentasche gesteckt. Das Kontaktlinsenmittel kostete nur 2,95€ und so beschloss ich spontan, die restlichen 12,05€ auf den Kopf zu hauen und Lotto zu spielen.

Im Lotto-Laden erklärte mir dann ein dicklicher Kettenraucher (keine Spur von totalem Rauchverbot), ein Normalschein für einen Tag kostet 13€ – da ich nur 12,05€ hatte, könnte ich also nicht spielen.

Ich war entsetzt, mein Enthusiasmus verpufft. Ist Lotto so teuer?

Er meinte dann, wieviel ich denn investieren wollte. Da ich nur 12,05€ hatte, konnte ich also nur 12,05€ investieren, komische Frage. War das ein Lotto-Verkäufer oder ein Immobilienmakler? Nach einigem Hin- und Her (ich wollte, ich konnte gar nicht mehr investieren) gab er sich geschlagen und sagte: „10 Kästchen mit jeweils 6 Zahlen. Füll mal aus. Gilt nur heute.“ und nahm meine 12,05€: „Weil heute so ein schöner Tag ist.


Napoleon Hills Strategie funktioniert: Denke positiv, dann passieren positive Dinge.

Zeichen und Wunder.

Ich bin auf dem richtigen Weg.

Vielleicht kann ich nach der heutigen Ziehung das Projekt schon abbrechen 😉

Später.

Habe mich voll Freude an Screw it, let’s do it von Richard Branson gemacht. Diesmal nicht hunderte von Seiten, sondern komprimierte Lebenserfahrung auf 111 Seiten. Gebraucht zum sagenhaften Preis von 0,01 Euro plus 3 Euro Versand. Wer verkauft Bücher für einen Cent?!?