Schlagwort-Archive: Terry Rossio

Drehbuch Rekorde

 Kontostand:                  -2882,69

Ausgaben:                     00,00

Einnahmen:                            00,00

Verwendungszweck:       –

In Drehbüchern steckt anscheinend noch mehr Kohle – obwohl man das den Drehbüchern oft nicht ansieht. Wikipedia spuckt unter anderem folgende Rekorde aus:

Against: bezeichnet den Preis des noch nicht produzierten Drehbuchs im Gegensatz zum Wert des bereits produzierten Drehbuchs: Wenn ein Autor ein Drehbuch für 300 000 Dollar verkauft und weitere 200 000 Dollar erhält, sobald es produziert wird, sagt man „300 000 against 500 000″. (Qualle: http://en.wikipedia.org/wiki/Screenwriter%27s_salary)

$5 Millionen:

  • Deja Vu von Terry Rossio und Bill Marsilii

$4 Millionen:

  • The Long Kiss Goodnight von Shane Black

$3 Millionen:

  • Basic Instinct von Joe Eszterhas
  • Panic Room von David Koepp. $2 million against $3 million.

$2.5 Millionen:

  • The Sixth Sense von M. Night Shyamalan
  • Twister von Michael Crichton und Anne-Marie Crichton

$2 Millionen:

  • Showgirls von Joe Eszterhas

$1,5 Millionen:

  • Evan Almighty von Bobby Florsheim und Josh Stolberg. $1.5 million against 2.5 million

Ich schätze, wenn man jemandem ein Drehbuch anbietet und dafür 5 Millionen US$ haben will, sollte man an der eigenen Persönlichkeit und Selbstvermarktung arbeiten.

Und wahrscheinlich braucht man auch einen gut sitzenden Anzug.

Den hab ich wenigstens schon.

Werbeanzeigen