ein Glücksfall… scheinbar.

Kontostand:                 -370,26

Ausgaben:                     00,00

Einnahmen:                  00,00

Verwendungszweck:       –

Heute morgen mit der Post: Lieferung eines großen Musikalien-Versandhandels. Jipiiieeee!

Drumsticks, ein Keyboardständer, ein Stimmgerät, eine Cymbal-Tasche für Schlagzeugbecken.

Überraschung: Die Tasche war sehr schwer. Kein Wunder, befand sich darin ein 22″ Ride Becken, Zultan Rock Beat.

Ich war überglücklich: Das neue Jahr fängt ja schon gut an, erst ein geschenktes Konzert, dann ein Gratisbecken!

Isi war entsetzt wegen meiner Freudensprünge. Schließlich handelte es sich hundertpro um eine Fehllieferung, wie könne ich daran nur zweifeln. Ich solle das Becken zurückschicken, ob ich denn kein schlechtes Gewissen habe.

Kurz überlegt: Schon. Aber mit Schuldgefühlen muss man leben lernen.

Isi noch mehr entsetzt.

Die zündende Idee: Ich rufe Orell an, was der dazu meint. Schließlich handelt es sich um europas größten Musikalienversand, für den sind die 179€ (ich hab natürlich sofort nachgeschaut, was das Becken kostet) doch eh Peanuts.

Orell fiel mir in den Rücken: Zurückschicken, keinerlei moralischer Verhandlungsspielraum.

Misto.

Also beim Musikhaus angerufen, die in der Bestellannahme waren überfordert und leiteten mich weiter an die Reklamation, die waren auch überfordert und so wurde mir nach ein paar Zwischenstationen versprochen, dass mich jemand zurückruft.

10 Minuten später, das Telefon klingelt. Schlagzeugabteilung des Musikhauses:

Stimme am Telefon: „Hallo, wir schicken ihnen einen Rücksende-Wertmarke.“ (sic!)

Ich: „Schönen guten Tag! Ich gehe davon aus, dass sie vom Musikhaus sind.“

Stimme am Telefon: „Ja. Wir schicken ihnen eine Rücksende-Wertmarke.“ (schon wieder: sic!)

Ich: „Ich hätte eigentlich erwartet, dass sie zunächst so etwas sagen wie: Oh, du ehrlicher Finder, danke vielmals für deine Ehrlichkeit! Leute wie du sind es, die einst die Welt retten werden!

Stimme am Telefon: „Aha.“

Ich: „Und weiter: Dies war nur ein Test deiner Ehrlichkeit. Du hast den Test bestanden – und zur Belohnung darfst du dir ein richtig gutes Becken aussuchen, von Zildjan, eines, das zu deinen anderen Becken passt!

Stimme am Telefon: „Das Becken hat einen Wert von über hundert Euro. Das können sie nicht behalten.“

Ich: „Ich will das Becken ja gar nicht. Aber könnten sie nicht wenigstens Danke sagen?“

Stimme am Telefon: „Ich mach ihnen eine Gutschrift von 10€.“

Gespräch beendet.

Schlagzeuger sind (vorsicht Vorurteil!): a) keine Musiker und b) keine sehr feinfühligen Menschen.

Ich hab mich jedenfalls geärgert. Ich hätte auch sagen können, sie sollen das Becken doch gefälligst abholen. Was hätten sie dann wohl gemacht? Oder ich könnte sagen, ich habe keine passende Schachtel, um das Becken sachgemäß zu verschicken. Oder……..

Immerhin war das das Musikhaus, von dem Isi ihren ersten Bassverstärker geschenkt bekommen hat, also haben die noch einiges gut bei uns.

Trotzdem: Im Haus rumgelaufen und Kaffee getrunken und mich geärgert.

Dann: Nochmals dort angerufen, dem Abteilungsleiter mein Leid (=Undankbarkeit und Unhöflichkeit in dieser modernen Welt) geklagt. Der hat sich dann freundlich entschuldigt und mir nochmal persönlich gedankt. Immerhin.

Jetzt: Becken verpackt, ich habe natürlich doch eine passende Schachtel, von den Fotoleinwänden. Sogar mit Bläschenfolie (die Kinder haben zwar schon einige Bläschen zerplatzt, aber das macht ja nichts).

Hätte ich das Becken verkauft, hätte ich mir von 175 Euro mindestens zwei großformatige Bilder auf Leinwand drucken lassen können. Aber das wäre gegen die moralischen Vorgaben der Mission 1 Million gewesen.

Na ja, ewig währt am längsten.

Äh… ehrlich währt am längsten.

Aber reich wird man dadurch nicht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: